Haus der Nachhaltigkeit

Ingenieur-Büro

Die Vision

Wirtschaftlich orientierte Organisationen haben erkannt

  • dass nur Projekte die nachhaltig sind, auch wirtschaftlich sein können.
  • dass Nachhaltigkeit und Wirtschaftlichkeit sich nicht gegenseitig ausschließen sondern bedingen.
  • dass Nachhaltigkeit nur funktioniert, wenn es Teil der Gesamtstrategie des Unternehmens ist.

Unsere Mission

Nachhaltigkeit ist komplex.

Wir bringen Nachhaltigkeit und Projektmanagement zusammen.

Nachhaltigkeit besteht nicht nur aus ökologischen, sondern auch aus sozialen und ökonomischen Aspekten. Es wird nur funktionieren, wenn wir alle Aspekte berücksichtigen. 

In den Bereichen Bau und Mobilität sind die größten aber nicht die einzigen Stellhebel. Nicht nur Organisationen mit mehr als 250 Mitarbeitenden sind betroffen (CSRD), sondern auch alle KMU in der Lieferkette. Ab 2025 herrscht in Deutschland Berichtspflicht!

Das Haus der Nachhaltigkeit unterstützt mit Struktur und Expertise in allen Fragen der Nachhaltigkeit. Projektmanagement ist das Werkzeug zur Steuerung, erforderliches Fachwissen kommt aus dem Netzwerk und vor allem aus vielen Jahren Erfahrung.

Das Netzwerk

  • Das Netzwerk des Hauses der Nachhaltigkeit ist die Basis für eine erfolgreiche Beratung und Unterstützung.
  • Zusätzlich zu den Mitgliedschaften im VDI, in der GPM und in der DGNB bestehen gute Verbindungen zu diversen Hochschulen, zum VDE, zur DGQ, zu BNE, zur GemeinwohlÖkonomie und zur LAG 21.
  • Seit mehr als 15 Jahren gibt es einen großen Erfahrungsschatz im Bereich der kommunalen Betriebe. Hier sind aktuell die meisten Themen der Kreislaufwirtschaft verortet
  • Ein großer Stellhebel der Nachhaltigkeit ist die Energieeinsparung in Gebäuden. Für dieses komplexe Thema arbeiten wir mit WERK.E zusammen. Hier arbeitet ein Team von  mehr als 40 Ingenieur:innen an allen Themen der Energie-Effizienz. 
  • Mit WERK.E https://werk-e.de haben wir einen Partner, der alle Themen der Nachhaltigkeit auch für sich selbst berücksichtigt und sich perfekt in unsere Projektstruktur integriert.

Die Werkzeuge

Komplexe Aufgaben strukturieren wir mit den Werkzeugen des Projektmanagements. Der Projektstrukturplan zeigt Teilprojekte und Arbeitspakete. Er offenbart, welche Aufgaben das Unternehmen allein lösen kann und wo Unterstützung notwendig ist. So schaffen wir Transparenz und Partizipation.

Am Ende des Projekts fließen die Arbeitsergebnisse in die Prozesse des Unternehmens.

Unsere Referenzen

Mehr als 20 Jahre Erfahrung in Projektmanagement, Beratung, Training, Coaching. Hier ein Auszug unserer Referenzen:

Bohnenkamp AG
Coppenrath & Wiese
Elster / Kromschröder
Elastogran
Edeka
Fuchs Gewürze
Feldhaus Klinker
GMH-Gruppe
Grimme Damme
Häcker Küchen
HBPO Lippstadt
Honeywell

HK-Appliances
Kirchner Gastechnik
Leiber Excellence in Yeast
LM IT Osnabrück
Magnat Bauelemente 
Magix Mulitimedia Software
Marantec Harsewinkel
Rau Lebensmittelwerke​ 
SBS Kühltechnik
Stadtwerke Osnabrück
Volkswohl Bund
Veka Fenstersysteme
Winkhaus
WVV Würzburg
Wendt Maschinenbau

Das TEAM

Kontakt aufnehmen

Schreib uns für Projektanfragen oder weiteren Anliegen aller Art gerne direkt an info@hausdernachhaltigkeit.eu oder hier über unser Kontakformular. Wir melden uns! – Versprochen!